Ein kleines Dankeschön an die Alb

Ein kleiner Ausgleich, mal ein Tag bei dem nicht die Naturfotografie im Vordergrund stand sondern die Natur selber. Auf einem Waldstück auf der Albhochfläche, Nistkästen für Vögel und für Fledermäuse moniert. Für den im Winter gebauten Waldkauzkasten ist es zu spät aber der kommt als nächstes dran.

nicht nachmachen! Das ist keine gute Leiter für draussen

In dem Wald gibt es so gut wie keine Brutmöglichkeit für Höhlenbrüter, so dass ich hoffe dass die Nistkästen da Abhilfe schaffen. Bin gespannt wenn im Spätsommer die Kontrolle / Reinigung ansteht wie viele der Kästen besetzt wurden.

Als Naturfotograf muss man selbstkritisch zugeben dass man öfter so eine Aktion für die Natur machen sollte. Natürlich hofft man mit seinen Bilder viel Menschen für die Natur und der Schutz begeistert, aber mal was praktisches machen ist auch sehr wichtig.

Joachim Raff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.